Den persönlichen Shop professionell optimieren

Wenn der persönliche Online Shop nicht auf Anhieb auf den ersten Seiten bei der Googlesuche auftaucht, kann dies schon einmal die eigene Gewinnspanne senken, weil die überwiegende Zahl der Menschen, die per Google Artikel suchen, nicht auf den jeweiligen Online Shop kommen sondern auf andere Shops, welche auf Seiten weiter vorn aufgelistet sind, klicken. Wenn man aber die folgenden Empfehlungen, die nun für das Online Shop Optimieren erklärt werden sollen, nutzt, dann wird der persönliche Shop schon bald auf den ersten Seiten bei Google sein und wesentlich bekannter werden.

Die wesentlichsten Tipps für die Verbesserung des eigenen Internet-Shops

Zu aller erst sollte man auf die Internetadresse des Onlineshops achten, weil diese nicht zu lang und auch nicht zu unverständlich sein sollte. In der URL des Internetshops müssen verständliche Begriffe enthalten sein und auch Bindestriche verwendet werden, damit ausreichend Platz zwischen den verschiedenen Schlüsselwörtern ist. Aber auch die Überschriften, die in den Texten sowie über den Artikeln des eigenen Onlineshops verwendet werden, sollten einmalig sowie eindeutig sein, damit Sie den Online Shop optimieren können. Die Überschriften werden von Google als erstes analysiert, weswegen sie die wesentlichsten Bauteile wie Farbe oder Marke beinhalten müssen. Ein weiterer Tipp, den man nur empfehlen kann, ist bspw., dass man den persönlichen Shop bei kostenfreien Telefonbüchern anmeldet. Mittels der Telefonbucheinträge wird der eigene Shop wesentlich bekannter. Ebenso rückt er in den gefundenen Seiten bei Google weiter nach Vorn. Dabei sollte man bekannte und einprägsame Schlüsselwörter in einer positiven und kurzen Darstellung des Shops nutzen.

Weitere Ratschläge für das Verbessern eines Onlineshops

Wenn man weiterhin den persönlichen Online Shop optimieren will, dann sollte man außerdem einen eigenen Blog aufbauen, um auf diese Weise die Inhalte des eigenen Shops zu beschreiben und vorzustellen und dadurch den Onlineshop vertrauter zu machen. Außerdem kann man den Weblog mit dem Shop verbinden und mithilfe des Blogs mit Firmenkunden kommunizieren. Auch die Bilder im Webshop sollten immer beschriftet sein, da Google nach den Titeln der Bilder sucht. So können Sie auch den Online Shop optimieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.